Find our latest Brexit Updates HERE

„Wann wird mein E-Bike geliefert?“

Wir setzen alle Hebel in Bewegung, damit dein E-Bike so schnell wie möglich vor deiner Tür steht. Hier sind die wichtigsten Eckdaten rund um deinen Liefertermin.

Während die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel seit Beginn der Coronakrise stark gesunken ist, geht die Nachfrage nach Fahrrädern förmlich durch die Decke. Nicht nur bei uns: Der Trend zeichnet sich in der gesamten Fahrrad- und E-Bike-Branche ab.


In der Folge herrscht momentan eine weltweite „Fahrradknappheit“, die über alle Anbieter und Modelle hinweg zu verlängerten Wartezeiten führt.


Gemeinsam mit unseren Fertigungsteams haben wir einen Weg gefunden, unsere Produktionskapazitäten für E-Bikes maximal auszureizen. Wir liegen gut in der Zeit, brauchen aber momentan noch etwas länger als gewohnt, um alle aufgelaufenen Bestellungen abzuarbeiten.

Eventuell fragst du dich, warum du so lange auf dein E-Bike warten musst, wenn du es als Rückstandsbestellung geordert hast. Um Klarheit über diese und andere häufig gestellte Fragen zu schaffen, die unser Customer Experience Team in letzter Zeit erreicht haben, möchten wir einige davon hier beantworten.




So, ich habe bestellt. Wie geht’s jetzt weiter?




Wenn dein bestelltes E-Bike lieferbar ist, wird es am nächsten Werktag von unserem Fulfillment-Center in den Niederlanden aus verschickt. Wenn es nicht auf Lager ist, müssen unsere Packer erst auf die nächste Lieferung vom Fertigungsteam warte


Die gute Nachricht: Wir haben schon lange vor der aktuellen Lieferknappheit proaktive Schritte unternommen, um die Wartezeit insgesamt deutlich zu verkürzen.


So haben wir in den letzten Jahren unser Lieferkettenteam mehr als verdreifacht und uns neue Produktionspartner auf der ganzen Welt gesucht. Dadurch können wir sicherstellen, dass kontinuierlich frisch montierte E-Bikes bei uns im Fulfillment-Center eintreffen, die dann gleich weiter an die Käufer verschickt werden.


Bis wir uns auf unseren Lorbeeren ausruhen können, gibt es aber noch viel zu tun: Während wir unser Business weiter ausbauen, passen wir auch unsere Prozesse ständig an. Denn wir wollen gewährleisten, dass wir genügend E-Bikes liefern können, um alle zukünftigen Rad Rider so gut gelaunt auf die Straße zu bringen, wie wir es sind.




Was ist der Unterschied zwischen einer Vorbestellung und einer Rückstandsbestellung?




 RadWagon4_Playground


Per Vorbestellung oder Rückstandsbestellung kannst du einen Artikel reservieren, der derzeit nicht auf Lager ist. Im Grunde funktioniert das genau wie beim normalen Online-Kauf – bis auf die Tatsache, dass dein E-Bike oder Zubehörteil erst zu einem auf der jeweiligen Produktseite angegebenen Datum ausgeliefert wird.


Der Unterschied zwischen Vor- und Rückstandsbestellung? Bei Modellen aus unserem bestehenden Sortiment, die verfügbar waren, aber vorübergehend ausverkauft sind, spricht man von Rückstandsbestellungen. Vorbestellungen beziehen sich hingegen auf neue Modelle, die zum ersten Mal ausgeliefert werden.


Angesichts der branchenweit hohen Nachfrage orientieren wir uns sowohl an den Vor- als auch an den Rückstandsbestellungen, um unseren Kunden die dringend benötigte Liefersicherheit zu bieten. So kann keiner in der Warteschlange an dir vorbeiziehen – ein wichtiger Pluspunkt, gerade bei heiß begehrten Modellen.


Bei beiden Bestelloptionen wirst du direkt bei der Bestellung zur Zahlung aufgefordert. Dadurch sicherst du dir deinen Platz in der Schlange und vermeidest unerwartete Ausgaben, sollte dein Wunschbike doch schon früher als erwartet wieder lieferbar sein.



Die große Frage: Wann kommt mein E-Bike?



 RadMission-Product-Page-Screenshot


Wenn du eine Vor- oder Rückstandsbestellung aufgibst, wird dir auf der jeweiligen Produktseite ein voraussichtlicher Versandtermin angezeigt, der sich aus dem Tag errechnet, an dem du die Website besuchst.


Keine Panik , wenn du später wieder auf die Seite gehst und einen anderen Monat angezeigt bekommst als beim letzten Mal.


Da wir Bestellungen nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ bearbeiten, aktualisieren wir diesen voraussichtlichen Versandtermin ziemlich häufig, um sicherzustellen, dass jeder Kunde eine ziemlich genaue Vorstellung davon bekommt, wann sein E-Bike geliefert wird, bevor er eine endgültige Entscheidung trifft.


Du kannst dich nicht mehr an deinen voraussichtlichen Versandtermin erinnern? Unser Customer Experience Team findet ihn für dich heraus. Hier kannst du uns bei Bedarf direkt eine Nachricht schreiben.


Zwar liefern wir alle Bestellungen chronologisch aus, doch werden unsere Modell- und Farbvarianten oft in verschiedenen Werken hergestellt, sodass manche Bikes früher fertig sind als andere. Du kannst uns glauben: Es steckt keine böse Absicht dahinter, wenn dein Nachbar sein neues Rad Power Bikes E-Bike vor dir bekommt, obwohl er nach dir bestellt hat: Sein Modell ist nur rein zufällig zuerst bei uns im Fulfillment-Center eingetroffen.




Ihr habt ein neues E-Bike angekündigt. Heißt das, meine Lieferzeit verlängert sich?


 RadMission


Keinesfalls!


Unser Fertigungsprozess ist sorgfältig darauf ausgelegt, sicherzustellen, dass ein neues Modell die Produktion eines bestehenden Modells nicht verzögert.


Also egal, ob du auf ein neues Modell oder auf einen unserer Klassiker wartest: Wir richten uns immer nach den eingehenden Bestellungen.

Subscribe and follow along.