E-Biking als Boost für die Gesundheit

Ewas für die Gesundheit tun, draußen sein und dabei noch jede Menge Spaß haben. Klingt gut, oder?

Radfahren gilt seit jeher als exzellenter Bewegungssport für alle, die ganz allgemein etwas für ihre Gesundheit tun oder eine Verletzung auskurieren möchten.* Und dank Elektrofahrrädern haben heute mehr Menschen denn je die Möglichkeit, in den Genuss der zahlreichen gesundheitlichen Vorteile des Radelns zu kommen: Leichte, aber leistungsstarke Elektromotoren und eine schnell wachsende E-Bike-Industrie haben den Weg geebnet. Bislang beziehen sich die meisten Studien zur gesundheitsfördernden Wirkung des Radfahrens auf klassische Fahrräder, doch E-Bikes ziehen in raschem Tempo nach, indem sie mehr Menschen helfen, von den Vorteilen zu profitieren.

Ein paar Worte zur Forschungslage

Vorliegende Studien bestätigen das Fahren mit Elektrofahrrädern als gesunde Form der Bewegung – zumal solche Radfahrten in der Regel Autofahrten, bei denen der Fahrer unbeweglich sitzt, ersetzen. CleanTechnica , eine US-amerikanische Website rund um saubere Technologien, berichtete erst kürzlich über eine groß angelegte Studie des wissenschaftlichen Fachmagazins „International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity“ (IJBNPA), in der die Ergebnisse zahlreicher qualifizierter E-Bike-Studien zusammengefasst wurden. Die Studie ergab, dass das E-Biking mehr Bewegung bietet als Gehen und gleichzeitig die Bewegung im Alltag fördert, was viel besser ist als sitzende Tätigkeiten. Darüber hinaus ergab eine 2016 von der Colorado Universität durchgeführte Studie, dass E-Biker 444 Kalorien pro Stunde verbrennen – also nur 20 % weniger als beim traditionellen Radfahren.

Kraftsparendes Treten, kraftvolle Fortbewegung

Die Tretbewegung selbst stellt einen der Hauptgründe für die gesundheitlichen Vorteile des Radfahrens dar. Beim sanften Treten in die Pedale werden die Gelenke und das umliegende Gewebe weniger stark beansprucht als z. B. beim Joggen oder Walken, was Radfahren zur attraktiven Alternative macht. Dies gilt insbesondere für Personen mit Gelenkbeschwerden, die in der Vergangenheit z. B. Verletzungen an Knie oder Hüfte hatten.

Für diejenigen, die ein schickes, funktionelles E-Bike suchen, das Spaß macht, empfehlen wir unseren RadRunner.

Als belastungsarme Sportart ist das Radfahren außerdem ideal, um schonend die Muskeln zu kräftigen und die Beweglichkeit insbesondere der Knie zu trainieren. Die Tretbewegung besteht aus Beugen und Strecken, wodurch nahezu jeder Beinmuskel beansprucht wird. Gleichzeitig ahmt das Treten alltägliche Bewegungen nach.** Das bedeutet: Wer durch das Radfahren mehr Muskeln aufgebaut und seine Flexibilität erhöht hat, profitiert davon auch im Alltag.

Radfahren ist nicht nur eine ausgezeichnete Möglichkeit, um körperlich fitter zu werden, sondern unterstützt laut Studie der IJBNPA auch die kardiovaskuläre Fitness. Es zählt zu den „aeroben“ Aktivitäten, das heißt: Beim Biken werden Herz, Lungen und Muskeln über einen längeren Zeitraum hinweg kontinuierlich beansprucht. Aus diesem Grund gilt das Radfahren als empfehlenswerte Sportart, um Herzgesundheit und Atmungsleistung zu verbessern, den Blutdruck zu senken sowie eine Vielzahl weiterer kardiovaskulärer Funktionen positiv zu beeinflussen.

Für alle Leistungsstufen

Wir sind der Meinung, dass sich dank elektrischer Unterstützung die aufgezeigten Vorteile auf einen größeren Anwenderkreis ausweiten lassen − und dass der positive Effekt in vielen Fällen sogar noch verstärkt werden kann. Einer der wichtigsten Aspekte des Gesundbleibens ist es, die eigenen Fähigkeiten zu respektieren. Ein leistungsstarker Elektromotor, der bei Bedarf Unterstützung bietet, macht das Ganze sehr viel leichter. Zu wissen, dass Hilfe immer „an Bord“ ist, gibt einem nicht nur ein beruhigendes Gefühl, sondern motiviert den einen oder anderen auch, länger zu trainieren und so den Genesungsprozess zu beschleunigen. Wer sich von einer Verletzung erholt, muss das Tempo drosseln. Durch die Option, das Anstrengungslevel individuell anzupassen, sind Radfahrer mit einem E-Bike in der Lage, schneller wieder zu fahren, als es ihnen mit einem normalen Fahrrad möglich wäre.

Wir von Rad Power Bikes sind überzeugt davon, dass es nichts als Vorteile mit sich bringt, ein Fahrrad in deinen Alltag zu integrieren. Deshalb haben wir unermüdlich daran gearbeitet, Fahrräder für so viele Menschen wie möglich zugänglich zu machen, und für jeden erdenklichen Verwendungszweck, frei nach unserem Motto: „E-Bikes für jeden Bedarf. Und für jedes Budget.“

Mit der wachsenden „Fahrradbevölkerung“ sind nicht nur erhebliche Kosteneinsparungen und gesellschaftliche Vorteile verbunden: Wir sind der Meinung, dass der Trend zum Zweirad entscheidende gesundheitliche Vorteile für alle Beteiligten bereithält. Eine sportliche Aktivität, die sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit fördert und die sich obendrein nahtlos in die tägliche Routine einfügt … Herz, was begehrst du mehr? Ganz gleich, ob du deinen wöchentlichen Trip zum Supermarkt ab sofort mit dem Rad statt mit dem Auto erledigst oder deinen Alltag radikal umkrempelst und künftig mit dem E-Bike zur Arbeit pendelst – was zählt, ist, den Anfang zu machen. Und selbst wenn du nur mit Twist Power Assist unterwegs bist, tun dir Sonne und frische Luft allemal gut!

 

Subscribe and follow along.